Startseite

FV-S Kuh-mit-Kalb [Kuh_mit_Kalb-FotoRoswag.jpg,63 KB]


Sechs Wolfsgebiete in Bayern
Das Bayerische Landesamt für Umwelt hat auf seiner Internetseite  die Wolfsgebiete in Bayern definiert.

Jedes Wolfsgebiet stellt die Orte, an denen standorttreue Wölfe nachgewiesen wurden mit einer Pufferzone (30km Radius) dar.

Wolfsgebiete:

Dort ist ab sofort eine Antragstellung im Rahmen des Förderprogramms "Investition Herdenschutz Wolf" möglich. Wir empfehlen diese Förderprogramm in Anspruch zu nehmen.
Damit bei evtl. Folgeschäden nach Ausbruch der Tiere der Mutterkuhhalter seine Sorgfaltspflicht erfüllt hat.

Außerdem gibt es weitere Gemeinden in folgenden Gebieten (meist Aufgrund von Wolfssichtungen) die aktuell in der Förderkulisse für Zaunbau zu finden sind:

  • Chiemgauer Alpen
  • Werdenfelser Land
  • Ammergebirge
  • Allgäu
  • Schwaben, Raum Aichach
  • Oberpfälzer Wald
  • Odenwald

Unter folgendem Link können detaillierte Informationen hinsichtlich der Wolfsgebiete und der Förderkulissen für Zäune und Herdenschutzhunde gefunden werden:
 https://www.lfu.bayern.de/natur/wildtiermanagement_grosse_beutegreifer/wolf/wolfsgebiet e/
 https://www.stmelf.bayern.de/agrarpolitik/foerderung/244077/index.php

 https://www.lfl.bayern.de/itz/herdenschutz/index.php

 


 

Liebe Fleischrinderzüchter und Mutterkuhhalter,

bitte beachten Sie, dass einige für die nächste Zeit geplanten Veranstaltungen wegen der aktuellen Situation bezüglich des Corona-Virus leider ausfallen!
Siehe Aktuelles > Termine

Ihr Fleischrinder-Team

 


Weideschild Mutterkuhhaltung [Weideschild_Naturschutz_FVB.jpg,64 KB]

Unterstützen Sie die Öffentlichkeitsarbeit und informieren Sie den Verbraucher über Ihre Mutterkuhhaltung.

Die Schilder (42 x 59cm) können in der Geschäftstelle des FVB bestellt werden.
0981-488410   roswag@fvb-bayern.de

 

Ebenfalls wieder verfügbar ist das Weideschild Wolf.

 


Süddeutscher Mutterkuhtag 2020

Zum zweiten Seminar dieser Art sind wieder mehr als 100 Teilnehmer nach Triesdorf gekommen. Organisiert von top agrar südplus mit Unterstützung des FVB und der RBW erwartete die Teilnehmer ein vielfältiges Programm.

weiterlesen


S?dd.Mutterkuhtag [DSC03431.jpg,71 KB]


13. Süddeutsche Fleischrindertage in Ilshofen

Bericht

alle Siegerbullen [sdft_2020_siegertiere_av_bild_habel.jpg,93 KB]

Angus Sieger [sdft_2020_kat_11_angus_sieger_bild_habel.jpg,85 KB] Angus R-Sieger [sdft_2020_kat_27_angus_reservesieg_bild_habel.jpg,82 KB]

Sieger Angus Kat-Nr. 11                                            Reservesieger Angus Kat-Nr. 27

Anus BM-Sieger [sdft_2020_kat_2_angus_bemuskelungssieger_bild_habel.jpg,85 KB]

Bemuskelungssieger Angus Kat-Nr. 2

Charolais Sieger [sdft_2020_kat_39_charolais_sieger_und_bemuskelung_bild_habel_.jpg,86 KB] Charolais R-Sieger [sdft_2020_kat_49_charolais_reservesieg_bild_habel_.jpg,77 KB]

Sieger Charolais Kat-Nr. 39                           Reservesieger Charolais Kat-Nr. 49

FV-S Sieger [sdft_2020_kat_55_fleckvieh_sieger_bild_habel_.jpg,84 KB] FV-S R-Sieger [sdft_2020_kat_56_fleckvieh_reservesieg_bild_habel.jpg,84 KB]

Sieger Fleckvieh-Simmental Kat-Nr. 55                       Reservesieger Fleckvieh-Simmental Kat-Nr. 556

Limousin Sieger [sdft_2020_kat_70_limousin_sieger_bild_habel_.jpg,85 KB] Limousin R-Sieger [sdft_2020_kat_78_limousin_reservesieg_bild_habel.jpg,80 KB]

Sieger Limousin Kat-Nr. 70                                        Reservesieger Limousin Kat-Nr. 78

Limousin BM-Sieger [sdft_2020_kat_73_limousin_bemuskelungssieger_bild_habel.jpg,84 KB]

Bemuskelungssieger Limousin Kat-Nr. 73

Pinzgauer Sieger [sdft_2020_kat_90_pinzgauer_sieger_bild_habel.jpg,87 KB] Pinzgauer R-Sieger [sdft_2020_kat_86_pinzgauer_reservesieg_bild_habel.jpg,88 KB]

Sieger Pinzgauer Kat-Nr. 90                                      Reservesieger Pinzgauer Kat-Nr. 86

Jungz?chter [sdft_2020_junguechter_sieger_und_alle_bild_habel.jpg,107 KB]

Gruppe der Jungzüchter                                                                                        Bilder: Christian Habel

 


Kontakt
Fleischrinderverband Bayern e.V.
Postfach 1843, 91509 Ansbach
Kaltengreuther Str. 1, 91522 Ansbach
Telefon (0981) 48841-0
Telefax (0981) 48841-311

12.10.2020

Rundschreiben

Themen aus dem Rundschreiben Nr. 139 - Oktober 2020

  1. Berichte rund um den Fleischrinderverband, Fachzentrum
  2. Marktanmeldungen
  3. usw........      


weiterlesen

17.09.2020

Neue Telefonnummern im Fachzentrum

Neue Telefonnummern im Fachzentrum
weiterlesen


10.09.2020

Antrag gefährdete Rinderrassen

Antragsendtermin 15.11.2020 für die Förderung der gefährdeter Rinderrassen im Jahr 2020 
weiterlesen